Gesundheit, Zitate
Kommentare 9

Genuss und Glück

Diese Woche fiel mir zunächst wieder gar nichts ein mangels neuer Fotos in dem Grau und Nass der Tage. Doch dann fand ich ein farbenfrohes Foto im Archiv für das  Zitat im Bild#134  für die liebe Nova und habe es ein wenig bearbeitet!

Es hätte auch in den Karneval gepasst, der ja jetzt vorbei ist. Hier bekommt man vom Karneval nicht viel mit, wenn man nicht will – ich bin kein Fan von Karneval!

Aber ich liebe es hier für irgendwelche diversen Feste der letzten Jahre immer, die Stelzenläufer zu sehen – Hier wie wiederholt auf einem der Sommerfeste vor einigen Jahren. Mit Photoshop war es dann möglich die umliegenden Menschen zu entfernen 😉

Glücklich sein 🙂

Geniesse die kleinen Dinge – sie machen das Leben lebenswert!

Ich finde das umso wichtiger heute, bei dieser Panikmache, die durch die Dauersendungen zum Coronarvirus ausgelöst wird. Heute liefen bei uns die ersten Leute mit Mundschutz herum, die ihre Hamsterkäufe machten. Ich liebe ja Nudeln – aber als ich den Einkaufswagen sah, konnte ich nur noch innerlich grinsen und mit dem Kopf schütteln. Nudeln und Apfelmus in Masse und jede Menge Sojamilch? ….

Da würde ich ja lieber wenn nötig einfach fasten – wenn ich tatsächlich nicht mehr einkaufen könnte.

Es wurde wegen eines Verdachtsfalls ja auch hier in Bielefeld die erste Schule geschlossen. Statt Panik – sollte man sich einfach nur vernünftig infomieren.

>> https://www.radiobielefeld.de/nachrichten/lokalnachrichten/detailansicht/drei-unbestaetigte-corona-verdachtsfaelle-in-bielefeld.html

Wir müssen die Dinge lustiger nehmen,
als sie es verdienen,
zumal wir sie lange Zeit ernster genommen haben,
als sie es verdienen.

Friedrich Nietzsche

Meine jüngste Schwester – die Arme – arbeitet in einer Apotheke! Sie haben tatsächlich keine Masken mehr und kein Desinfektionsmittel und haben ständig aufgeregte, ängstlich Kunden zu beruhigen!

Jetzt kann ich demnächst noch öfters überall sagen – meine Symptome sind allergisch 😉

Ich wünsche Euch jetzt ein schönes, entspanntes Wochenende!

9 Kommentare

  1. Avatar
    Lieselotte Haag sagt

    Tolle und ach so wahre Worte auf deiner Karte und sie machen wirklich, richtig glücklich!
    ♥lich grüßt
    Lieselotte

  2. Avatar

    Liebe Liz,
    da stimme ich in deinen Worten mit ein. Ein motivierendes Foto,
    das die Fröhlichkeit hervorkitztelt hast du dazu eingesetzt. Ein sehr
    schönes ZiB.
    Wünsche dir einen schönen Tag und sende dir liebe Grüße Karin Lissi

  3. Avatar

    Liebe Liz,
    ein weises Zitat hast Du ganz wunderschön ins Bild gesetzt!
    Panikmacherei ist jetzt wirklich das Letzte, was wir noch brauchen.
    Angenehmen Samstag und liebe Grüße
    moni

  4. Avatar

    Ach ja Stelzenläufer sind hier manchmal auch bei einigen Festen zu sehen und immer eine Attraktion, schön wie Du das Foto bearbeitet hast so lustig und bunt das gefällt mir sehr gut. Ja die Geschichten mit dem Virus ich kann sie auch nicht mehr hören. Panikmache nutzt keinem.
    Deswegen nehme ich Deine fröhlichen Stelzenläufer und die schönen Worte mit und wünsche Dir ein tolles Wochenende
    Kirsi

  5. Avatar
    Dies und Das sagt

    …..es sind immer die „kleinen Dinge“, die in ihrer Häufung unser Dasein lebenswert machen!!!
    Ein lebenswertes Wochenende,
    Luis

  6. Avatar
    Celine Rosenkind Autorin sagt

    Hallo meine liebe Liz, ich bin ein wenig im Netz unterwegs, war auch bei Nova zu Gast und bin ein wenig ratlos was die Kommentarfunktion betrifft. Dein Zitat ist sehr passend und ich habe auch mittlerweile viel Panik gesehen was diesen Virus betrifft. Sei lieb gegrüßt und ich hoffe sehr, dass wir uns wieder oft lesen. Liebe Grüße zu Dir von Celine

  7. Avatar

    Liebe Liz, Dein Bild ist fröhlich! Gute laune sollten wir uns durch Panik nicht nehmen lassen. Ich hamstere nicht, habe eh immer etwas Vorat zu Hause. Also ich bin ruhig, aber wachsam.
    Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

  8. Avatar

    Guten Abend, liebe Liz! Einerseits gebe ich Dir recht, allerdings liegt es auch am Desinteresse der Politiker, hier die Bürger objektiv zu informieren. Es sind definitiv große Ängste vorhanden. Das kann ich nachvollziehen.

    Dein ZIB gefällt mir – und Du hast fleißig gepixelt so haben wir das immer neckisch genannt.

    Besonders gefällt mir auch der Vers von Nietzsche.

    Ich wünsche Dir einen angenehmen, entspannten Abend, ein schönes Wochenende, liebe Grüße von Heidrun

  9. Avatar

    Oh wiw schön geschrieben liebe Liz, genau so sehe ich es auch wenn ich diese Panikmache in den Medien sehe. Dazu wie hier jetzt teilweise die Aussagen von den Touristen die im Süden im Hotel „festgehalten“ werden. Ich könnte echt k***** wenn ich das höre. Klar, für die absolut nicht schön so etwas im Urlaub erleben zu müssen, aber können das Hotel etwas dafür. Ist es tatsächlich zuviel verlangt zwei Mal täglich selbst Fieber zu messen. Sind die sich im klaren was es überhaupt für Auswirkungen hat…und dann diese Hamsterkäufe bei euch. Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Sicherlich auf die leichte Schulter ist jedes Epedemie nie, aber die richtige Information, gerade auch die Masken betreffend, ist doch absolut wichtig.

    Von daher passt das ZItat von Nietzsche wie die Faust aufs Auge und auch deine Worte in dem ZiB sind perfekt. Klasse kombiniert und bei mir passt es auch noch mit Karneval der hier ja noch stattfindet 😉 Freue mich sehr dass du wieder mit dabei bist und danke dir dafür.

    Hab noch einen hoffentlich entspannten Sonntag und liebe Grüssle rübergeschickt

    N☼va

Bitte hier kommentieren. Datenschutz siehe Menü oben