Bielefeld, Natur, Zitate
Kommentare 9

Störche u. a. Vögel

Letzte Woche endlich mal wieder Besuch von bester Freundin, dann gemeinsam in den Botanischen Garten spazieren gegangen, viel gequatscht und es war ein richtiger schöner Tag. Es war richtig toll. Zwar wenig Bienen unterwegs – aber ganz tolle Farben wieder.

Rhododendron Büsche
Libelle

Ein Kunstwerk diese Libelle in der Blüte.

Dann doch noch ein paar Insekten

Und die zweite Reihe Tulpen blühten jetzt auch

Für das Das Zitat im Bild#143 für die liebe Nova diese Woche bin ich auch mal wieder dabei weil ich etwas mehr Zeit habe. Es war eine arbeitsreiche, anstrengende Woche und ich war auch etwas frustriert. Habe es nicht geschafft einen Tag frei zu machen – weil jeden Tag die unterschiedlichsten Menschen anriefen, weil sie wollten das ich direkt etwas für sie erledige – meistens schon morgens wenn ich wach wurde.

Aber ich habe mir nicht nehmen lassen am Donnerstag dann für eine Stunde in unseren Heimattierpark zu gehen. Sie haben es ganz gut geregelt mit Wertmarken die die Besucher damit zählen und für die Zeit von Corona einem Zaun und Absperrungen rundherum. Doch so oft werde ich wohl nicht hingehen, denn es waren sehr viele Eltern und Großeltern mit Kindern da und Abstand zu halten, war so gut wie unmöglich, trotz Schlangenlinien laufen meinerseits. Die Zahlen der Infizierten sind in unserer Stadt ja sehr gering – aber sollten sie wieder steigen ist es mir zu riskant mich – und damit dann ggf. auch meine Klienten zu gefährden.

Meine Chefin konnte mir jetzt auch eine ffp2 Maske besorgen, womit ich selbst dann ab jetzt auch etwas besser geschützt bin. Ich oute mich hiermit dann auch als jemand Vorsichtigen, dem es zu schnell geht! Zudem es immer weniger Menschen zu interessieren scheint den Abstand einzuhalten – oder die Maskenpflicht einzuhalten.

Ich freue mich ja auch ins Cafe zu können mit Klienten und vor allen Dingen dabei wieder auf die Toiletten gehen zu können zwischen den Einsätzen. Habe ich am Mittwoch nach einem Termin dann auch schon gemacht – Kaffee mit Klientin draußen vorm Cafe.

Ich erlebe immer mehr das man schon fast nichts mehr sagen darf – immer mehr Menschen sind überzeugt, das es ja alles völlig übertrieben war. Na ja – schau`n wir mal….. ich will mich auch über die Bilder der Demos nicht mehr aufregen, das tut mir nicht gut! Meinung sagen und Demonstrationen o.k. – aber bitte mit Vorsicht.

Ich dachte ich raste aus zu hören – „ich habe ein Recht darauf mir das Virus zu holen und meine Immunität auszubilden“. Ja bitte – aber dann verzichte auf die Behandlung wenn es zur Erkrankung kommt und gefährde nicht medizinisches Personal etc. Dafür bin ich vielleicht noch zu viel Krankenschwester – mit dem Wissen, dass das Personal oft nicht ausreichend Schutz erhält und sein Leben riskiert für solche Egos. Das regt mich so sehr auf – also Schluss jetzt damit.

In Bielefeld ist durch einen aggressiven Chaoten eine ganze Polizeieinheit in Quarantäne gekommen….

Ein paar schöne Bilder habe ich dann aber den Donnerstag auch noch machen können. An den Gehegen bin ich schneller weiter gegangen – aber für einige Fotos hatte ich dann auch genügend Platz in Abstand stehen bleiben zu können, zum Fotografieren.

Größer bitte aufs Bild klicken

Wenn ich einen grünen Zweig im Herzen trage, wird sich der Singvogel darauf niederlassen.

Sprichwort

Da hatte ich es dieses Mal mit den Vögeln und ganz besonders hat mich gefreut, dass die Störche wieder im Nest saßen.

Störche

Es sitzt ein Vogel auf dem Leim, er flattert sehr und kann nicht heim. Ein schwarzer Kater schleicht herzu, die Krallen scharf, die Augen gluh. Am Baum hinauf und immer höher kommt er dem armen Vogel näher. Der Vogel denkt: Weil das so ist und weil mich doch der Kater frißt, so will ich keine Zeit verlieren, will noch ein wenig quinkelieren und lustig pfeifen wie zuvor. Der Vogel, scheint mir, hat Humor.

Wilhelm Busch
Love

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch! ♥ ღ Liz

9 Kommentare

Bitte hier kommentieren. Datenschutz siehe Menü oben