Alle Artikel in: Landscape

Sonnenuntergang

ZIB – Sonnenuntergang

Das Zitat im Bild#151 diese Woche wieder mit einem schönen Sonnenuntergang von heute abend. Bin heute extra aufs Land gefahren dafür. Dieser Moment der Stille und Schönheit. Bin immer wieder erstaunt wie viele Menschen doch achtlos an diesen Augenblicken vorübergehen und sie überhaupt nicht wahrnehmen – nicht rechts und links schauen. Unterwegs ohne dieser Schönheit eines Blickes zu würdigen. So eine schöne Woche war das wieder. Die Temperaturen liebe ich – kühl morgens und abends, blauer Himmel und Sonne. Auch auf dem Balkon so schön. Ich mag den Sommer einfach nicht – es ist mir zu warm. Jetzt hoffe ich noch auf einen schönen Oktober. Auf meinem Balkon hat Vieles noch einmal begonnen zu blühen und mein Vogelfutter was in den Blumenkasten gefallen ist, bringt mir immer wieder Sonnenblumen hervor 😉 Du siehst die Welt  nicht so wie sie istDu siehst die Welt so wie du bist Moji Viel geschafft die Woche – endlich mal wieder die Fenster geputzt und zur Belohnung dann gestern Abend noch ein Eis auf dem Balkon. Schwimmen und Gymnastik habe ich echt …

Wals_bach

Transformation -Gaia

Aus meiner tiefen Verbindung zur Mutter Erde und um wieder einmal richtig im Kontakt zu sein, habe ich diese Woche einen Spaziergang zu diesem wunderschönen Bachlauf und Wald ca. 30 km von hier, gemacht. 6 Stunden im Wald – das war schon besonders! „Nichts ist heiliger, nichts ist vorbildlicher als ein schöner, starker Baum.“ Hermann Hesse „Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne glücklich zu sein.“ Fjodor Dostojewskij Spiritualität und Transformation Spirituell gesehen passte es so wunderbar dazu, mir meiner Verbindung und Aufgabe gegenüber Mutter Erde einmal wieder sehr bewusst zu sein und mich mit ihr in Verbindung zu setzen in dieser zauberhaften Landschaft. Auf einem Baumstumpf liegend in den Himmel schauend durch das Blätterwerk – leises Rauschen und eine leichte Brise in den Blättern die die Haut kühlten. Die intensiven, spirituellen Veränderungen der Erde haben schon 1987 begonnen als das neue Gitternetz errichtet wurde. In alten Überlieferungen wurde übermittelt, dass zu diesem Zeitpunkt die Erde zerstört werden würde. Das Armageddon (der Weltuntergang) blieb aus, weil bereits ein Teil der Menschheit …

vogelflug-himmel

Freiheit – ZIB

Das  Zitat im Bild#138 für die liebe Nova diese Woche – heute mit Impressionen dieser Woche von tiefblauem Himmel und der Schönheit der Natur! So ein tiefblauer Himmel! Mir fehlen momentan etwas die Worte – aber wenn ich beginne dann kommen sie auch wieder ins Fließen! Einerseits die Freude, dass die Natur sich im Moment erholen kann. Andererseits spüre ich manchmal so stark das kollektive Leid und die Trauer in mir und dann laufen einfach die Tränen! Eben beim Erstellen dieses Beitrags im Hintergrund den Segen des Papstes gesehen. Ein Sinnbild dessen was es momentan auch an Isolation in der gesamten Welt gibt, wie er alleine über den großen Platz schritt! Und obwohl ich gerne alleine bin spüre ich jetzt auch manchmal die Isolation stärker! Bin daher froh das ich noch etwas arbeiten kann! Bei der Arbeit steht momentan an – Einsamkeit und Angst lindern, versuchen zur Struktur zu motivieren, oder für 1 – 2 Stunden Gemeinsamkeit und Struktur geben. Einige dieser Bilder sind daher auch entstanden bei einem Gespräch in der Natur. Denn eigentlich sind wir …